Implantatprothetik

Nach Zahnverlust gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, fehlenden Zähne zu ersetzen. 

Sollte es Ihr Wunsch sein, ohne Beschädigung Ihrer vorhandenen, gesunden Zähne, mit festsitzendem oder (je nach Ausgangsbefund) sehr gut fixiertem Zahnersatz versorgt zu werden, sind in der modernen Zahnmedizin Implantate zur Rekonstruktion verlorener Zähne das Mittel der Wahl. 

Hierbei werden künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder metallfreier Vollkeramik (Zirkonoxid) in den Kieferknochen eingesetzt. 

Die sich anschließende Rekonstruktion Ihrer verlorenen Zähne erfordert vom Beginn der prothetischen Planung bis zur Fertigstellung eine definierte Vorgehensweise, die in enger Zusammenarbeit mit Ihnen und dem beteiligten Zahntechniker erfolgt, um einen optimalen ästhetischen und funktionellen Erfolg der Behandlung zu erzielen.